BNDigital

A Alemanha Nova (Das neue Deutschland)

15 Sep 2017

Artigo arquivado em Hemeroteca
e marcado com as tags Alemães no Brasil

O jornal “Das Neue Deutschland” [“A Alemanha nova”] foi publicado pela “Deutsch-Republikanische Vereinigung für Brasilien” [“Associação Alemã-Republicana para o Brasil”]. Com números de páginas ascendentes de uma edição para outra e um formato relativamente pequeno (ca. A5) este periódico tinha mais um formato de um livro. Os textos de varios autores focaram quase exclusivamente em assuntos da Alemanha, principalmente da política. Assim, o jornal posicionou-se claramente republicano, defendeu a constituição da República de Weimar contra “forças escuras” quais queriam voltar para um Estado autoritário que já foi supreendido. A publicação também argumentou contra a ideia de “liderança” e a favor da ideia de que cada indivíduo pense e aja por si mesmo. Dessa maneira o jornal pode ser considerado uma contrapartida contra o jornal “Deutscher Morgen: Aurora Allemã”, o orgão da partida nazista NSDAP para o Brasil.

 

DEUTSCHE VERSION

Die in Rio de Janeiro erscheinende Publikation “Das Neue Deutschland” wurde unter Leitung von Franz Schütz in Rio de Janeiro von der “Deutsch-Republikanischen Vereinigung für Brasilien” herausgegeben. Mit über die Ausgaben fortlaufender Seitenzahl und einem relativ kleinen Format (ca. A5) hatte sie eher eine Buchform. Die Texte verschiedener Autoren hatten fast ausschließlich Themen aus Deutschland im Fokus, insbesondere aus dem Bereich Politik. Dabei positionierte sich das Blatt klar republikanisch, verteidigte die Weimarer Verfassung gegen “dunkle Mächte”, die zum längst überkommenen Obrigkeitsstaat zurückkehren wollten und sprach sich ebenso klar gegen “Führung” und zum “Selbstdenken” und “Selbsthandeln” aus. Damit ist das Blatt durchaus auch als Gegenstück zur Publikation “Deutscher Morgen: Aurora Allemã” zu sehen, dem von 1932 bis 1941 in São Paulo erscheinenden Wochenblatt der NSDAP für Brasilien.